Hintergrundbild

Hauptmenü


Untermenü


Inhalt

Sandra Ridders-Wolf

Stellvertretende Geschäftsführung der Logopädie im Team GmbH

Staatlich anerkannte Logopädin

Sandra Ridders-Wolf ist die stellvertretende Geschäftsführung der Logopädie im Team GmbH. Seit 2010 ist sie fester Bestandteil des Teams.

Frau Ridders-Wolf behandelt alle Störungsbilder und ist im Bereich der neurologischen Störungsbilder  besonders qualifiziert. Neben Aphasien, Dysarthrophonien und Sprechapraxien, liegt ihr Schwerpunkt auch im Bereich der Dysphagie. Die Betreuung von Hausbesuchen und die Behandlung von LE-Patienten (Patienten nach Kehlkopfentfernung bzw. -teilentfernungen) gehört genauso zu ihrem Aufgabengebiet, wie die Behandlung von Fütterstörungen im Baby-und Kleinkindalter. 

Neben den neurologischen Störungsbildern behandelt sie auch Kinder mit komplexen Sprachentwicklungsstörungen und so genannte ,,Late-Talker“. 

Frau Ridders-Wolf ist außerdem sehr erfolgreich beteiligt an Schulungen für Arzthelferinnen zum Thema „Sprachentwicklung und Sprachtestungen“. 

 

Werdegang

seit April 2013: stellvertretende Geschäftsführung der Logopädie im Team GmbH

seit Juli 2011: Fachliche Leitung in der Zweigstelle in der Haagstraße bei der Logopädie im Team GmbH

November 2010 - Juli 2011: angestellte Logopädin bei der Logopädie im Team GmbH

Oktober 2010: staatliche Prüfung für Logopädie an der SRH Fachschule für Logopädie 

November 2007 - Oktober 2010: Ausbildung zur Logopädin an der SRH Fachschule für Logopädie in Krefeld

 

Fortbildungen

2015:

  • SpAT-SprechApraxieTherapie bei schwerer Aphasie: SpAT in der Kombination mit MODAK (Karen Lorenz)
  • MODAK-Komminukative Aphasietherapie (Luise Lutz)
  • Funktionelle Dysphagietherapie bei Kopf- und Halstumoren (Sabine Hotzenköcherle)
  • Logopädie bei Morbus Parkinson (Christine Gebert)

 

2014:

  • Sommerintensivschulung zum Ambulanten Dysphagietrainer KDZ
  • Fütterstörung (FST) im Baby-und Kleinkindalter, Susanne Renk (Logopädin)
  • Dysphagie-Management für die Praxis, Aktuelles zum Umgang mit Schluckstörungen in der Neurologie und Geriatrie, Nutricia Dysphagie Akademie (Bochum) 

 

2013:

  • interne Fortbildung zu dem Bereich Dysphagie
  • interne Fortbildung zu der Therapie nach Padovan

 

2012:

  • Stimulationstechniken im orofazialen System bei kooperativen und wenig kooperativen Patienten, Manuela Motzko und Dr. rer. medic. Melanie Weinert
  • Vom Sprechen zum Singen - Sing-und Sprechstimme in der logopädischen Therapie, Helga Lohmann (Lehrlogopädin)
  • Trachealkanülenmanagement und Dysphagie, Regina Lindemann (Sprachheiltherapeutin)
  • Mund-,Ess- und Trinktherapie (MET) im Kindesalter, Susanne Renk (Logopädin)

nach oben

Druckversion


Suchfunktion

Webseite durchsuchen

Servicemenü